Vereinsheim wieder geöffnet! Kameradschaftsfischen und Abangeln.

 

Update vom 9.9.2020

 

  • Kameradschaftsfischen statt Königsfischen 

    Wir planen am Sonntag, den 13. September ein ganz lockeres Kameradschaftsfischen.
     
    Das Königsfischen in bewährter Form, kann dieses Jahr nicht durchgeführt werden, statt dessen treffen wir uns zum gemütlichen Beisammensein.
     
    Jeder kann morgens, wie er will, ans Wasser zum Angeln. Ab 12:00 Uhr sollte, wer einen kleinen Imbiss will, am Vereinsheim sein. Da werden wir einen Grill aufgebaut haben und Steaks und Rote grillen, die es dann im Brötchen gibt. Salat gibt es keinen.
     
    Dann kann man bei lockerer Runde mit Abstand, zum Austausch zusammen gesessen werden.

  • Vereinsheim ab 15.9. wieder geöffnet

    Liebe Mitglieder, wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass das Vereinsheim für euch ab dem 15.9. wieder geöffnet sein wird. Es wird eine Anwesenheitsliste geben und versch. Maßnahmen um die Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten. Ein Mundnasenschutz ist zwingend notwendig mitzubringen!

  • Abangeln Burlafingen

    Am 11. Oktober findet in Burlafingen unser alljährliches Abangeln statt.
    Unsere Freunde des Burlafinger Angelvereins werden uns in gewohnter Art und Weise mit Roten oder Schlachtplatte verköstigen.
     
    Einen Bus werden wir dieses Jahr nicht mieten, da dies wegen Corona auf langer Fahrt zu Risikohaft wäre. Die Teilnehmer werden gebeten, privat zu fahren oder mit kleinen Fahrgemeinschaften.
     
    Angelbeginn vor Ort ist um 8:00 Uhr. Die Seen sind dann vom 4.10. bis zum Angelbeginn am 11.10. gesperrt.
     
    Ein verbindliche Anmeldung wird dennoch erwartet, damit wir den Burlafingern mit dem Einkauf helfen können.
    Die Anmeldung muss bis spätestens Dienstag im Vereinsheim oder im Mailkonto sein. info (at) kfv-tuebingen.de / Betreff: Abangeln.

 

 

 


 

 

Update vom 24.7.2020

  • Liebe Mitglieder unseres Angelvereins.

    Nicht nur wir sind dieses Jahr, dank Corona, öfter am Wasser, auch Freizeit- und Erholungssuchende findet man immer mehr am Neckar. Speziell am Weg vom Bühler Talbach in Richtung Hirschauer Wehr, ja da liegen auch unsere beiden Handicap Angelplätze, beklagen sich Personen beim Ortsvorsteher aus Bühl, über zu häufiges Befahren dieses Weges mit dem Auto. Ich habe ihm mitgeteilt, dass wir dazu berechtigt sind, und dass unsere Mitglieder ihr Fahrzeug mit einer Kopie des Angelscheins ausweisen. Bitte dafür Sorge tragen, dass dem auch so ist. Dann bitte ich euch, dass ihr, wenn Kontrollen durchgeführt werden, freundlich bleibt und dass ihr sachlich, mittels eures Fischereischeins, eure Legitimität zur Befahrung des Weges ausweist.

 


 

Update vom 1.7.2020

 

  • Auf Grund der aktuellen Situation ist es uns im Moment leider nicht möglich im Herbst 2020 einen Fischerprüfungs- Lehrgang durchzuführen.

    Bezüglich der Kurse in 2021 werden wir dann hier informieren.

 

 

 


 

Update vom 27.5.2020

 


 

 

 

Weiter zur Homepage