Die Seite für Gastangler

Einen "Angelschein", von dem der Volksmund gern spricht, gibt es gar nicht. Wer in Deutschland angeln will, braucht:

  1. Fischerprüfung
  2. Fischereischein
  3. Fischereierlaubnisschein
Als Faustregel dabei gilt:
  1. ohne Fischerprüfung kein Fischereischein,
  2. ohne Fischereischein kein Fischereierlaubnisschein,
  3. ohne Fischereierlaubnisschein kein Angeln
Fischereierlaubnisscheine für Gäste gibt es in mehreren Ausführungen.

Die Jahres-Gastkarte berechtigt zum Fischen in einer Mehrzahl der Vereinsgewässer: den Bächen des KFV, den Hirschauer Seen sowie der Neckarstrecke in Rottenburg, Hirschau und Tübingen. Die genauen Gewässerinformationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle, wo man per Antrag auch die Jahres-Gastkarte erhält.

Daneben geben wir für unser Neckar-Fischgewässer (von der Hirschauer Straßenbrücke bis zur Brücke "Stuttgarter Straße") auch Tages- und Wochenkarten aus.

(Preise für Gastkarten siehe unsere Gebührenliste)

Bitte beachten: zusätzlich zur Gastkarte (Erlaubnisschein) ist der amtliche Fischereischein notwendig!


Ausgabestellen für Gastkarten

Bürger- und Verkehrsverein
An der Neckarbrücke
72072 Tübingen
Tel.: 07071 9136-0
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00-19:00 Uhr
Sa 9:00 bis 17:00 Uhr
Fischerheim Kirchentellinsfurt
72138 Kirchentellinsfurt