Anangeln am 06.04.2003 am Epplesee in Hirschau

Pünktlich um 7:00 Uhr begrüßte der 2.Vorstand, Rainer Schuler, die rund 100 Angelfreunde herzlichst zum alljährlichen, traditionellen Anangeln und gab durch einen Startschuss die Veranstaltung frei. Der Wettergott war gut gesinnt, es war schön aber sehr kalt.

Mit einem Petri Heil ging es dann ans Wasser und es konnte losgehen. Männlein wie Weiblein saßen am Uferrand um ihre Fänge einzuholen. Der eine oder andere konnte bereits nach kurzer Zeit seine Sachen einpacken, da er die Tagesration im Netz hatte. Es wurde rund um den See gut gefangen.

Zwischenzeitlich haben auch die Arbeitseinsatzhelfer ihren Dienst begonnen. Es mussten Tische und Stühle aufgebaut werden. Auch die Bräter und Gasflammenplatten für das Essen wurden aufgestellt.

In der Mittagszeit füllten sich die Plätze. Es gab Rote und Gemüsetopf mit Rindfleischeinlage.

Gegen 15:00 Uhr war der gelungene und harmonische Tag zu Ende.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Leider gab es wieder ein paar Vereinskollegen, die sich äußerst unkameradschaftlich verhalten haben und nicht zur Begrüßung gekommen sind, sondern sich schon vor dem Startschuss ans Gewässer auf gemacht haben. Wir werden in Zukunft gegen dieses Verhalten massiv vorgehen!